Aktuelles

26.05.2017

In Taufkirchen (Vils) gut zu finden

Ein klares Zeichen setzt die Fassadenbeschriftung der Gemeindewerke in der Ortsmitte von Taufkirchen.

 mehr


20.02.2017

Sparkassenneubau mit Fernwärme versorgt

Für das Geschäftshaus an der Landshuter Straße setzt die Sparkasse Erding-Dorfen auf klimafreundliche Energie von den Gemeindewerken Taufkirchen

 mehr


16.11.2016

Preisanpassungen zum 01.01.2017

Sowohl bei Erdgas als auch bei Fernwärme wird Heizen für den Kunden der Gemeindewerke günstiger. Bei Strom werden die gestiegenen Mehrkosten durch Steuern und Abgaben zumindest nicht vollständig an die Kunden weitergegeben.

 Auszug aus Kompass 11/16


05.10.2016

Gemeindewerke in neuen Räumen

Dem steten Kundenzuwachs entsprechend haben die Gemeindewerke Anfang September ihr neues Büro am Rathausplatz 3 - direkt über Nono's Rathauscafé bezogen.

 mehr


11.07.2016

Volksfest Taufkirchen - Gemeindewerke mit am Start

Festlich geschmückt präsentierten sich Wagen und Teilnehmer der Gemeindewerke beim Auszug zum 56. Taufkirchener Volksfest

 mehr


08.07.2016

Gemeindewerke begrüßen 1.500sten Stromkunden

Immer mehr Taufkirchner Haushalte und Unternehmen bekommen Ihren Strom von den Gemeindewerken Taufkirchen geliefert

 mehr


08.07.2016

Gemeindewerke nehmen 100sten Fernwärmeanschluss in Betrieb

Das Haus 1 des kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils) erhält seit einigen Tagen klimafreundliche Wärme von den Gemeindewerken Taufkirchen (Vils)

 mehr


20.06.2016

Waschpark Taufkirchen mit Energie vom Gemeindewerk

Die Gemeindewerke Taufkirchen liefern Energie an den neuen Waschpark in Taufkirchen.

 mehr


25.04.2016

Vierter Tennis-Energiecup in Taufkirchen (Vils)

Zu einer festen Größe im Lokalsport zählt inzwischen der Energiecup der Gemeindewerke beim TC-Taufkirchen

 mehr


19.04.2016

Gemeindewerke Taufkirchen liefern auch Erdgas

Neben den Produkten Strom und Fernwärme liefern die Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) ab sofort auch Erdgas an alle Haushalte und Gewerbebetriebe im Gemeindegebiet Taufkirchen (Vils).

mehr


18.04.2016

Gemeindewerke Mitglied im Gewerbeverein Taufkirchen

Neben aktuell über 70 Betrieben zählen seit kurzem auch die Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) zu den Mitgliedern des Gewerbeverein Taufkirchen Aktiv e. V.

mehr


16.04.2015

3. Tennis-Energie-Cup

Am Freitag, 1. Mai 2015, findet der 3. Energie-Cup des Tennisclubs Taufkirchen (Vils) auf der Anlage des Vereinsgeländes in Flaring statt. Die Gemeindewerke sponsern diese Veranstaltung auch heuer wieder. Weitere Informationen gibt es unter www.tc-taufkirchen.de.

Wir wünschen der Veranstaltung einen guten Verlauf und Besuchern wie Spielern spannende Wettkämpfe!


05.03.2015

Ökostromzertifikat

TÜV SÜD EE-Zertifikat

Der von den Gemeindewerken angebotene Ökostrom wird zu 100 % aus Wasserkraft erzeugt. Produzent ist das Wiener Unternehmen VERBUND AG, Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa.

Auch für das Jahr 2015 wurde den Gemeindewerken ein Ökostromzertifikat ausgestellt, in dem die erzeugte Strommenge und die Einhaltung der strengen Kriterien des TÜV SÜD bei der Stromerzeugung bestätigt wird.

Das Zertikat steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung:

Ökostromzertifikat


02.10.2014

Fortuna hat gewählt

Bei der Taufkirchener Gewerbeschau INNOVA am 13. und 14. September 2014 konnten sich die Messebesucher an einem Gewinnspiel der Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) beteiligen, bei dem ein Elektroroller verlost wurde. Das Interesse war groß: Mehr als 2.000 Loskarten wurden am Ausstellungsstand abgegeben.

Der glückliche Gewinner des emco-Elektrorollers NOVA 2000 im Wert von 3.500 Euro ist Walter Huber aus Kalmhub. Am Montag, 02.10.2014, wurde der Retro-Roller im Rahmen einer kleinen Feier vor dem Taufkirchener Rathaus offiziell übergeben. Die Firma emco spendierte dazu noch zwei Helme.

Das Foto zeigt von links Thomas Wimmer und Walter Huber (Geschäftsführer der Gemeindewerke), Walter Bauer (emco-Gebietsleiter), Sibylle, Walter und Markus Huber, sowie Bürgermeister Franz Hofstetter.

Gewinner E-Roller

31.07.2014

Gemeindewerke auf der INNOVA

Verlosung Elektroroller auf der INNOVA

Die Gemeindewerke sind auf der Taufkirchener Gewerbeschau INNOVA mit einem Ausstellungsstand vertreten, gemeinsam mit der Gemeinde Taufkirchen (Vils). Sie finden uns in der Realschulturnhalle, Stand 31. Dort informieren wir Sie über unser aktuelles Strom- und Fernwärmelieferangebot.

Als besondere Aktion verlosen wir unter allen Besuchern einen Retro-Elektroroller der Firma emco. Teilnahmescheine für dieses Gewinnspiel sind an unserem Stand erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen viel Glück bei der Verlosung!


05.06.2014

Primärenergiefaktor

Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) fordert der Gesetzgeber für den Heizenergiebedarf bei Gebäuden neben hohen Wärmedämmwerten auch Obergrenzen für den Primärenergiebedarf. Das ist die Energie, die zur Bereitstellung des eingesetzten Energieträgers (Erdgas, Erdöl, Holz, Fernwärme) benötigt wird. Dabei wird nur der Anteil aus nicht erneuerbaren Energien gewertet, da nur dieser mit einer CO2-Emission verbunden ist. Zur Berechnung wird ein Primärenergiefaktor verwendet. Je kleiner dieser Faktor ist, desto geringer ist der CO2-Ausstoß.

Die Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) lassen regelmäßig eine energetische Bewertung der eingesetzten Fernwärme durch zugelassene Gutachter durchführen, letztmalig im Frühjahr 2014. Dabei wurde ihnen ein optimaler Wert von 0,00 für den Primärenergiefaktor bescheinigt.

Das entsprechende Zertifikat können Sie mit folgendem Link aufrufen:
Bescheinigung Primärenergiefaktor


27.02.2014

1.000ster Kunde der Gemeindewerke

Gratulation 1.000ster Kunde

Im Februar 2014 konnten die Gemeindewerke ihren 1.000sten Kunden begrüßen: Josef Gaigl (2. von rechts).

Bei einem Besuch im Taufkirchener Rathaus stießen die beiden Geschäfts-führer der Gemeindewerke, Thomas Wimmer und Walter Huber (1. und 2. von links), und Bürgermeister Franz Hofstetter (Aufsichtsratsvorsitzender, rechts) mit dem Neukunden auf dieses Ereignis an und überreichten ihm außerdem ein Präsent.


04.02.2014

Weiterer Ausbau des Fernwärmenetzes

Im Jahr 2013 konnte das komplette Neubaugebiet Kirchlerner Weg mit moderner umweltfreundlicher Fernwärme erschlossen werden.

2014 wird das Gewerbegebiet Gutswiese und die weitere Erschließung südlich des Kirchlerner Weges angegangen. Das Netz wächst stetig. Die Wärmeversorgung aus effizienten Biomasse-BHKWs mittels kombinierter Kraft- und Wärmeerzeugung hat Zukunft und ist gut für Taufkirchen (Vils)!


24.01.2014

Konstante Strompreise

Gute Nachricht für Stromkunden der Taufkirchener Gemeindewerke:
Bis auf weiteres bleiben die Strompreise stabil! Damit gilt das Strompreisblatt 2013 vorerst auch für 2014.


09.05.2013

Tennisspieler unter Strom beim Energiecup

Siegerfoto

Zwei Tage kämpften die Spielerinnen und Spieler beim Doppelturnier des TC Taufkirchen um den Sieg beim Energiecup, der zum ersten Mal von den Gemeindewerken Taufkirchen (Vils) gesponsert wurde. Die Spielerinnen und Spieler zeigten großartiges Tennis. Auch Bürgermeister Franz Hofstetter (im Bild sitzend 1. von links) und der Geschäftsführer der Gemeindewerke, Walter Huber (sitzend 4. von links), waren von der Veranstaltung begeistert. Walter Huber sicherte zu, dass die Gemeindewerke auch zukünftig als Sponsor den Energiecup unterstützen werden.


19.04.2013

Gemeindewerke sponsern Tennis-Energiecup

Übergabe der Sport-Shirts

Pünktlich zum 1. Taufkirchener Energiecup, der am 27. und 28. April 2013 auf der Tennisanlage in Taufkirchen (Vils) stattfindet, wurde die Damen-Mannschaft des Tennisclubs mit neuen Sport-Shirts ausgerüstet. Thomas Wimmer, Geschäftsführer der Taufkirchener Gemeindewerke (Bildmitte), und Bürgermeister Hofstetter überreichten die Shirts an die Spielführerin Susanne Zuhr.


02.09.2012

Ausbau für neue Anschlüsse

Leitungsbau am Attinger Weg

Das gemeindliche Fernwärmenetz wird derzeit erweitert. Die Bauarbeiten finden momentan am Attinger Weg statt und werden über die Attinger Straße zum neuen Baugebiet zwischen der Erdinger Straße und dem Kirchlerner Weg weitergeführt. Zwei weitere Großkunden konnten die Gemeindewerke gewinnen. Direkt an der neuen Trasse werden künftig die Sparkasse und die Realschule mit Fernwärme versorgt.

Die Verlegung der Wärmeleitung wird noch bis Ende Oktober 2012 andauern. Auch private Haushalte, die an der neuen Fernwärmestrecke liegen, können angeschlossen werden. Ausführliche Informationen hierzu erteilt Herbert Mayerthaler, Rathaus, Tel. 08084 3734.


01.03.2012

Start für Fernwärmelieferung

Am 10. Februar 2012 ging das Fernwärmenetz der Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) in Betrieb. Seit März 2011, es war nicht zu übersehen, wurden im Ort auf 4,4 km Länge die Leitungen für Vor- und Rücklauf verlegt.

36 Anschlüsse wurden installiert:
9 für öffentliche Gebäude sowie 27 für Privathaushalte (Stand Januar 2012).
Das sind weit mehr als zu Baubeginn kalkuliert. Damit ist man auch von den Betriebskosten her auf der sicheren Seite.

Zwei Blockheizkraftwerke (BHKW) sorgen für die nötige Wärme: Ein (BHKW) am Wasserwerk, betrieben mit zertifiziertem Bio-Pflanzenöl und einer Leistung von 300 kW (max. 600 kW) sowie ein BHKW am Brunnholzring, betrieben mit Biogas und einer Leistung 400 kW (max. 800 kW). Ein drittes BHKW ist im Bau.

Für Spitzenlast und Reserve stehen drei Heizkessel der Grund- und Mittelschule mit einer Leistung von insgesamt 2.500 kW zur Verfügung, die im Notfall komplett die Versorgung übernehmen könnten.


24.07.2011

Spülbohrung an der Vils

Bauarbeiten beim Verlegen der Fernwärmeleitungen am 17.06.2011:


15.04.2011

Gemeindewerke in der Presse

Fernwärmenetz: Die heiße Phase beginnt

14.04.11 | Taufkirchen (Vils)

Taufkirchen - Es geht voran. Fünf Trupps sind seit einem Monat am Arbeiten. Sie installieren die Leitungen für das Fernwärmenetz der Gemeindewerke Taufkirchen.

Es läuft rund: Politik, Verwaltung und Geschäftsleitung bei der Trassenbesichtigung – hier am Waldbad. Foto: Lang
Trassenbesichtigung

Am Donnerstag fand eine Trassenbegehung mit den beiden Geschäftsführern, Walter Huber und Gerhard Patermann, Taufkirchens Bürgermeister Franz Hofstetter und Verwaltungsleiter Konrad Karbaumer statt, um die Aufsichtsräte, darunter Erdings Bürgermeister Max Gotz und Stadtrat Jakob Mittermeier sowie die Taufkirchener Gemeinderäte Josef Galler und Josef Stummer über den Sachstand und den Baufortschritt zu informieren.

Dieser läuft bis dato sehr gut. Die Trassenlänge beträgt 4,2 Kilometer. Die Rohrleitungen, eine Zu- und eine Ableitung, also insgesamt 8,4 Kilometer, werden in 80 Zentimeter Deckung verlegt. Pro Tag seien es etwa 20 Meter „fix und fertige Verlegung“, erklärte Franz Riedl von der SEG Rohrbau GmbH, die mit den Tiefbauarbeiten beauftragt wurde. Bürgermeister Hofstetter freute sich über die „sehr gute und sehr saubere“ Arbeitsweise, die gerade im Ortsbereich sehr wichtig sei. Schließlich sollen die Anwohner auch zu ihren Anwesen fahren können: „Das freut uns, weil wir mehrere Baustellen haben, wo es nicht so funktioniert.“

Die Einspeisung erfolgt über das Blockheizkraftwerk von Hans Osendorfer am Wasserwerk auf Pflanzenölbasis (300 KW) und mit dem Biogasanlagen-BHKW (400 KW) der Familie Bachmaier in der Reckenbacher Straße. Die erzeugte Wärme sei zu 100 Prozent regenerativ, betonte Hofstetter und freute sich, dass sich auch viele private Haushalte für einen Anschluss entschieden hätten (derzeit 22), „wesentlich mehr, als wir kalkuliert haben“.

Der Erstanschluss sei laut Geschäftsführer Huber momentan noch kostenlos. „Wenn sich die Isar-Amper-Klinik noch anschließt, haben wir gewonnen“, sagte er. Auch die Amortisationszeit werde sich jetzt wohl verkürzen, schätzt der kaufmännische Geschäftsführer. Die Investitionskosten belaufen sich brutto auf 3,2 Millionen Euro, wobei 600.000 Euro als Zuschuss in Aussicht gestellt wurden.

Gerade in den vergangenen drei bis vier Wochen sei einen richtiger „Run“ zu verzeichnen gewesen. Viele Anwohner hätten sich spontan entschieden mitzumachen, als die Leitungen vor ihren Haustüren installiert wurden, glaubt Patermann.

Und Aufsichtsrat Gotz betonte sichtlich beeindruckt, es sei „wichtig, dass der Startschuss außerordentlich perfekt und gut klappt“. Das sei für den gesamten Erfolg des Konzeptes ausschlaggebend. (mel)

Kontakt

Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) GmbH & Co. KG

Rathausplatz 1
84416 Taufkirchen (Vils)

Ansprechpartner:
Andreas Huber
Marianne Gill
Georg Bart
Tel. 08084 37-39
Rathausplatz 3 - Raum B 1.04 (1.OG)

Erreichbare Zeiten:
Dienstag, Donnerstag, Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
sowie Donnerstag 14.00 - 19.00 Uhr

Fax 08084 37-23

info@gw-taufkirchen.de