Über uns

Die Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) GmbH & Co. KG (GWT) ist ein Tochterunternehmen der Gemeinde Taufkirchen (Vils) und der Stadtwerke Erding GmbH. Das Unternehmen versorgt das Gemeindegebiet Taufkirchen (Vils) mit Strom, Erdgas und Fernwärme.

Gesellschafter

Gemeinde Taufkirchen (Vils)51%
Stadtwerke Erding GmbH49%

Aufsichtsrat

Vorsitzender:
Herr Franz Hofstetter


Erster Bürgermeister der Gemeinde Taufkirchen

weitere Mitglieder:

Herr Max Gotz
(stv. Vorsitzender)

Oberbürgermeister der Stadt Erding
Herr Anton RosenbergerGemeinderat Taufkirchen (Vils)
Herr Josef StummerGemeinderat Taufkirchen (Vils)
Herr Jakob MittermeierStadtrat Erding
Herr Horst Schmidt Stadtrat Erding

Die Mannschaft

Die Mannschaft

Von links: Erster Bürgermeister Franz Hofstetter (Aufsichtsratsvorsitzender), Christopher Ruthner (Geschäftsführer), Markus Sepp (Prokurist), Andreas Huber (Prokurist), Marianne Gill (Kundenberaterin), nicht auf dem Bild: Georg Bart (Kundenberater)

Unser Auftrag

Einwohner, Gewerbetreibende und öffentliche Einrichtungen im Gemeindegebiet Taufkirchen (Vils) mit möglichst umweltfreundlicher und preisgünstiger Energie zu versorgen und dabei Wertschöpfung zurück in die Region zu holen. Zum Aufgabengebiet der Gemeindewerke zählen dabei nur diejenigen Energieträger, die per Leitung zu den Kunden kommen, also keinen Transport per LKW erfordern.

Um unseren Auftrag zu erfüllen, betreiben die Gemeindewerke Taufkirchen ein Fernwärmenetz mit einer Länge von circa 7 Kilometern (Trassenlänge). Gespeist wird das Fernwärmenetz der Gemeindewerke Taufkirchen beinahe ausschließlich mit klimaneutraler Abwärme aus Anlagen zur gekoppelten Kraft- und Wärmenutzung (KWK). Der sogenannte Primärenergiefaktor der Wärmelieferung beträgt dabei "0,00". Außerdem beliefern die Gemeindewerke mehr als 1.500 Kunden mit Strom und Erdgas über die Netze der zuständigen Netzbetreiber.

Historie

"Regionale und umweltfreundliche Energieversorgung" lautet die Zielsetzung – nach dieser Leitlinie wurden die Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) im März 2010 gegründet.

Ausgangspunkt war die Erstellung eines Energienutzungsplanes durch die Technische Universität München (Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hausladen), den die Gemeinde Taufkirchen (Vils) 2008 in Auftrag gab.

2009 wurde bei der Untersuchung der Energieinfrastruktur eine Erhebung des Fernwärme-Potenzials durchgeführt. Neben einem beachtlichen privaten Bedarf wurden vor allem einige große Grundlastabnehmer für Energie festgestellt.

Dieses Ergebnis wurde im August 2009 dem Gemeinderat vorgelegt. Um langfristig die Unabhängigkeit der der Gemeinde in Bezug auf die Energieversorgung zu sichern, beschloss das Gremium, als ersten Schritt ein mit Biogas betriebenes Fernwärmenetz für Taufkirchen (Vils) zu errichten.

Um dieses langfristige Planungsziel optimal zu erreichen, wurde die Gründung einer juristischen Person erwogen. Mit den Stadtwerken Erding wurde ein auf dem Energiesektor kompetenter Partner aus der Region gefunden.

Damit war die Gründung der Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) beschlossene Sache.

Gründung 2010: Vertragsunterzeichnung

Vertragsunterzeichnung am 12. Juli 2010, von links: Walter Huber (Geschäftsführer der Stadtwerke Erding), Max Gotz (Bürgermeister Erding), Franz Hofstetter (Bürgermeister Taufkirchen (Vils)), Gerhard Patermann (technischer Betriebsleiter)

Kontakt

Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) GmbH & Co. KG

Rathausplatz 1
84416 Taufkirchen (Vils)

Ansprechpartner:
Andreas Huber
Marianne Gill
Georg Bart
Tel. 08084 37-39
Rathausplatz 3 - Raum B 1.04 (1.OG)

Erreichbare Zeiten:

Montag bis Freitag, außer Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
sowie Donnerstag 14.00 - 19.00 Uhr

Fax 08084 37-23

info@gw-taufkirchen.de